Wie erstelle ich eine online Umfrage?

Ganz einfach! Mit Webropol führen Sie Ihre Umfrage intuitiv und unkompliziert durch. Die Anordnung der Reiter in der Software entspricht der Reihenfolge des Erstellungsprozesses.

Auf dem ersten Reiter „Umfrage erstellen/bearbeiten“ sehen Sie links die Gliederung der Umfrage, rechts können Sie die Fragen formulieren und bearbeiten.

Um die erste Frage einzugeben, klicken Sie einfach auf den Button „Frage hinzufügen“.

Auswahlfrage: Der Befragte kann eine Antwortmöglichkeit wählen.

Mehrfach-Auswahlfrage: Der Befragte kann eine oder mehrere Antwortmöglichkeiten wählen.

Auswahlfrage mit Bild: Entspricht einer Auswahlfrage mit Bildern statt Texten.

Mehrfach-Auswahlfrage mit Bild: Entspricht einer Mehrfach-Auswahlfrage mit Bildern statt Texten.

Drag&Drop Ranking: Der Befragte bewertet Bilder oder Begriffe durch die Erstellung einer Rangfolge. Das Verschieben erfolgt ganz einfach mittels Drag&Drop.

Drag&Drop Dropbox Frage:Der Befragte ordnet mittels Drag&Drop Paare aus Bildern und Begriffen einander zu.

Skalen-Matrix-Frage: Der Befragte bewertet mehrere Aspekte eines Themas mit Hilfe einer vorgegebenen Skala und der Bestimmung von Rangfolgen. Offene Textfrage: Der Befragte kann in freier Schriftform antworten. Hierarchische Frage: Die Frage ist hierarchisch hinterlegt. Antworten des Befragten bestimmen die Fragen auf der nächsten Ebene.
Skalen-Mehrfach-Auswahlfrage: Entspricht einer Skalen-Matrix-Frage, wobei der Befragte hier mehrere Werte zuordnen kann. Textfeld-Frage: Hier kann der Befragte Texte in vorgegebenen Formaten eintragen, die einer Validitätsprüfung unterliegen. Vierfach-Frage: In einer graphischen Matrix kann der Befragte vordefinierte Alternativen horizontal und vertikal einordnen.
Positions-Frage: Der Befragte bewertet eine Aussage auf einer Skala zwischen zwei konträren Adjektiven. Kontaktformular: Der Befragte trägt seine Kontaktdaten ein. Numerische Frage: Entspricht einem Textfeld, in das der Befragte ausschließlich positive Ganz-Zahlen eintragen kann.
Beschriftung: Hier können Sie Texte einfügen, die den Befragten zum nächsten Thema überleiten. Neue Seite: Diese Funktion erzeugt Seitenumbrüche,die die Befragung übersichtlicher machen. Kalender-Frage: Sie dient zum Erfragen von Datums-Angaben

Wählen Sie zunächst einen Fragetyp aus. Tragen Sie dann die konkrete Frage in das Textfeld ein und fügen Sie anschließend die Antwortmöglichkeiten hinzu. Klicken Sie auf „Speichern“ und fertig ist die erste Frage.

Links in der Gliederung sehen Sie die gespeicherte Frage. Bei Bedarf können Sie diese rechts bearbeiten. Sie können jede Antwort-Option individuell formatieren. Sie können Schriften, Farben und Grafiken einstellen ebenso wie Vorgabewerte, Zufallsanordnung von Optionen und Sprünge zu anderen Fragen.

Schon können Sie zur nächsten Frage übergehen.

Sollten Sie später Änderungen vornehmen wollen, können Sie jederzeit auf eine beliebige Frage in der Gliederung links klicken und diese auf der rechten Seite weiter bearbeiten.

Diese Arbeitsweise ist intuitiv, bedienerfreundlich und einfach.

Klicken Sie auf „Umfragevorschau“ und überprüfen Sie das Design und die Funktionalität Ihrer Umfrage.

Nachdem Sie Ihren Fragebogen erstellt haben, können Sie unter dem zweiten Reiter „Umfrageeinstellungen“ vornehmen. Damit bestimmen Sie das Layout und legen weitere Einstellungen fest.

Das Layout ist sehr wichtig!

Je ansprechender der Fragebogen, desto höher die Rücklaufquote. Ihr Corporate Design wird genau reproduziert.

Unter „Funktionseinstellungen“ finden Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Funktionsweise des Fragebogens festzulegen.

Ich möchte eine individuelle Beratung!


online - unverbindlich - kostenlos